Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.
Jetzt mehr erfahren...

Zitat

 
 

Die 12 Glieder des Abhängigen Entstehens

Die 12 Glieder des Abhängigen Entstehens Diese Glieder beschreiben, wie aus Unwissenheit Leid entsteht und wie sich Nichtwissen auf unser Handeln und Denken auswirkt.

Dieses ist ein fortwährender Kreislauf und wirkt endlos weiter, bis dieser eines Tages mit Pkt 12. beendet wird...

1. Unwissenheit

Da sich das Bewusstsein nicht selbst erkennt, ist dieses jene Grundlage für Störgefühle.
Es gibt dabei zwei Arten der Unwissenheit, welche zum einen aus die subtile Unwissenheit besteht, welche das Haften an Konzepten und Vorstellungen bezeichnet und die Unwissenheit mit störenden Gefühlen.

2. Muster, Tendenzen, Widerkehrendes

Ob positiv, negativ oder neutral - diese "Muster" werden angesammelt.

3. Dualistisches Bewusstsein

a) das Grundbewusstsein zu besitzen, das "Muster" durch Handlungen entstehen.
b) der gereifte Aspekt dieses Bewusstseins, welcher die Dinge wie sie sind entstehen lässt.

4. Form und Name

"Name" steht für die vier Skandhas, welche da lauten: Bewusstsein, Unterscheidung, Geistesfaktoren und Gefühl.
"Form" bezeichnet dabei die Entwicklung des physischen Körpers und ist eines des Skandhas.

Skandhas bedeutet dabei soviel wie Ansammlung.

5. Sinnesfähigkeiten

Sich für die Wahrnehmung öffnen.

6. Berührung oder der Kontakt

Die Sinnesfähigkeit, mit Hilfe unserer Sinnesorgane, treffen auf die Berührung
und kommen somit zum Pkt 7.

7. Gefühl

Das Gefühl unterscheidet sich dabei in folgende Bereiche: schlecht, gut, angenehm, unangenehm...

8. Verlangen

Auf Grundlage diverser Gefühle entsteht das Verlangen. Je nachdem wie die Gefühle sind, kann das Verlangen stark oder schwach ausgeprägt sein.

9. Ergreifen

Das Ergreifen entsteht aus dem Verlangen und umschreibt die Bemühungen, etwas zu bekommen...

10. Werden

Dieses ist der Weg und die Kraft des Karmas, welcher zur Wiedergeburt führt.

11. Geburt

Nach der Geburt werden wir von Sekunde zur Sekunde älter...

12. Altern / Tod

Aus der stetigen und anhaltenden Veränderung des Skandhas, erreichen wir somit das letzte der 12 Glieder: Das Alter und den Tod.